Trenner Menu

Programm » Wax-En

09

Feb

2020

Wax-En

17:00 Uhr

Trenner Event Titel und Bühne

Rafi Martin und Laia Reibera (FR/SV)
Spielort IconStuttgart / Landesmuseum Württemberg

Trenner Event Titel und Bühne

Dauer:

ca. 60 Min.

Preis:

Erw. 8/,-7,- (erm.)

Altersgruppe:

Für Erwachsene

Ticket Online:

hier bestellen

Trenner Event Titel und Bühne

Konzeption, Text, Spiel: Laia Ribera Cañénguez, Rafi Martin ::: Sound: Isabel Gonzalez Toro, Camille Martin ::: Bühnenbild : Margot Ardouin (Larissa Jenne für die Recherche) ::: Lichtdesign: Joachim Fleischer ::: Dramaturgische Unterstützung: Anne Bramen ::: Außenblick : Julika Mayer und Verena Melgarejo Weinandt


Uraufführung

Materialperformance mit Live-Musik

Wachs verwandelt sich innerhalb weniger Minuten, schmilzt, tropft, fließt, brennt, verbreitet sich auf einer Fläche, kühlt, trocknet, lässt sich modellieren, bedeckt, zerreißt… In den Daseinsformen des Wachses prägen sich die Familienbiographien der Performerinnen aus: Geschichten über Migrations- und Exilerfahrungen, Familienrituale, Geschlechtersozialisierung sowie die Selbstbilder und Diskurse der Diaspora. Die Bühne ist leer, ein Experimentier- und Laborraum, die zeitgenössische Version traditioneller Lagerfeuer, an denen Geschichte und Erzählungen weitergegeben werden. Das Wachs ist rot.

Rafi Martin wurde für seine Performance »/NOT/ in my name«, in dem er Fragen nach kultureller Identität, Migration und der eigenen Familiengeschichte verhandelt, mit dem zweiten Preis beim Giesinger Kulturpreis 2018 ausgezeichnet.




Wax-En

World premiere … Material performance with live music

Wax changes within a few minutes. It melts, drips, flows, burns, spreads across a surface, cools, dries, can be modelled, covered, torn… The family histories of the performers are imprinted in the forms of wax: stories about migration and experiences of exile, family rituals, gender socialization as well as the self-images and discourses of the diaspora. The stage is empty, an experimental and laboratory space, the contemporary version of a traditional campfire, where history and stories are handed down. The wax is red.

Rafi Martin was awarded second prize at the Giesinger Kulturpreis 2018 for his performance „/NOT/ in my name“, in which he dealt with questions of cultural identity, migration and his own family history.


Demnächst
zu sehen

Trennlinie