Trenner Menu

Programm » Ein Loch ist meistens rund

22

Jan

2018

Ein Loch ist meistens rund

Eine Expedition ins Reich der Phantasie. Objekttheater, fast ohne Worte, magisch und komisch.

16:00 Uhr

Trenner Event Titel und Bühne

florschütz & döhnert DE
Spielort IconMannheim / Studio Feuerwache

Trenner Event Titel und Bühne

Dauer:

ca. 40 Min.

Preis:

Erw.: 12,- / Kinder: 7,-

Altersgruppe:

Für Kinder ab 4 Jahren

Trenner Event Titel und Bühne

Idee und Spiel: Michael Döhnert, Melanie Florschütz ::: Bühnenmalerei: Wolf Dieckmann ::: Kostüme: Adelheid Wieser ::: Beratung illusionistische Tricks: Andreas Meinhardt ::: Künstlerische Begleitung und Licht: Joachim Fleischer ::: www.florschuetz-doehnert.de


»Schon mal ein Loch ausgesägt? Und? War es dann weg?« florschütz & döhnert gehen dem Geheimnis von Löchern auf die Spur. Sie machen Löcher. Doch je mehr Löcher sie machen, desto größer werden erstaunlicherweise die Möglichkeiten, die sich auftun. Denn ein Loch ist wie eine Tür, die woanders hinführt. Eine Expedition ins Reich der Phantasie, rätselhaft und spannend wie ein Krimi. Ein magisches Theaterstück, das humorvoll mit Sinnestäuschungen spielt und dabei die Sinne schärft.


»Seit vielen Jahren erschaffen Florschütz & Döhnert wunderschöne Objekttheater-Inszenierungen für das junge Publikum. Das Berliner Duo vereinigt in ›Ein Loch ist meistens rund‹ die Kunst des clownesken Spiels mit Musik und Magie und beschenkt uns mit einer echten Hymne an die Phantasie.« (La plaquette de la Maison du Théâtre)


»Schon mal ein Loch ausgesägt? Und? War es dann weg?« florschütz & döhnert gehen dem Geheimnis von Löchern auf die Spur. Sie machen Löcher. Doch je mehr Löcher sie machen, desto größer werden erstaunlicherweise die Möglichkeiten, die sich auftun. Denn ein Loch ist wie eine Tür, die woanders hinführt. Eine Expedition ins Reich der Phantasie, rätselhaft und spannend wie ein Krimi. Ein magisches Theaterstück, das humorvoll mit Sinnestäuschungen spielt und dabei die Sinne schärft.


»Seit vielen Jahren erschaffen Florschütz & Döhnert wunderschöne Objekttheater-Inszenierungen für das junge Publikum. Das Berliner Duo vereinigt in ›Ein Loch ist meistens rund‹ die Kunst des clownesken Spiels mit Musik und Magie und beschenkt uns mit einer echten Hymne an die Phantasie.« (La plaquette de la Maison du Théâtre)florschütz & döhnert ist ein Künstlerduo aus Berlin, das weltweit mit seinen mobilen Inszenierungen tourt. Die künstlerische Zusammenarbeit von Melanie Florschütz und Michael Döhnert beginnt 1996. 2008 gründen sie die Theaterformation florschütz & döhnert. Melanie Florschütz hat in Stuttgart Figurentheater studiert, Michael Döhnert ist Musiker. Zusammen konzipieren und realisieren sie eigene Theaterproduktionen für Kinder und Erwachsene. Ihre Stückentwicklungen sind Kompositionen von Musik und den vielfältigen Ausdrucksmitteln des Figuren- und Objekttheaters. Im Stückentwicklungsprozess arbeiten sie im Team mit der Kostümbildnerin Adelheid Wieser, dem Theatermaler Wolf Dieckmann und dem Außenblick verschiedener Künstler und Regisseure.




Förderhinweis


Unterstützt durch die Schaubude Berlin. Koproduktion mit ROTONDES Luxembourg, Brotfabrik Bonn. Gefördert von der Senatskanzlei Berlin, dem Bezirksamt Pankow von Berlin und Fonds Darstellende Künste e.V.

Trenner Eventgallerie und weitere Events